Wissenstransfer Kärntner Gehörlosenverband

Wissenswertes über die Gesundheit


Die Meere versinken in Plastik


Die 3-G


Wissenswertes über/zu Kärnten


Alkohol


Diabetes


Gedächtnistraining


Corona-Impfung


Kakaobohnen


Botschaft von Biyon Kattilathu

Eine Botschaft von Biyon Kattilathu an alle Menschen draußen, übersetzt von Dagmar Schnepf


Tag der Gebärdensprache

Eine Botschaft an alle Menschen!


Eine Geschichte/Sage aus Kärnten in Österreich, zum heutigen Wörthersee


Aus Österreich/Kärnten

Auch in Österreich geht es uns allen wie euch!
Corona hier und Corona da.
Das Vereinsleben kam großteils zum Stillstand, aufgrund der vielen Maßnahmen und Unsicherheiten.
Der Gehörlosenverband Kärnten und das Gehörlosenbildungszentrum stieg bei den Weiterbildungen und Informationen um auf digitale Angebote.
Die Nachrichten beziehungsweise Kurzvideos wurden hauptsächlich übers WhatsApp verschickt. Dies wurde von sehr vielen gut aufgenommen.
Auch vom österreichischen Gehörlosenbund, Frau Mag. Helene Jarmer kamen immer wieder Videonachrichten in den Sozialen Medien wie zum Beispiel Facebook vor.
Eine kurze Information zu einer Dame:
Alice von Battenberg welche Schwiegermutter von Queen Elizabeth ist hat eine erstaunliche Neuigkeit für euch.
Seht selbst:

Nachricht von ANEPS aus Slowakei:

Sehr geehrte Rudi und Projektpartner

 

Hoffe, es geht euch allen gut und ihr seid bei guter Gesundheit.Letzte Woche, 21. - 27. 9. 2020 war eine sehr wichtige Woche für alle Gehörlosen auf der Welt. Jährlich wird überall auf der Welt die Internationale Woche der Gehörlosen gefeiert.Während dieser Woche öffneten wir allen Gehörlosen und Menschen, die daran interessiert waren, das Leben der Gehörlosen besser kennenzulernen, die Tür zu unserem Gehörlosenzentrum.Während dieser Tage wollten wir uns mehr auf die spezifische Kultur der Gehörlosengemeinschaft konzentrieren und bereiteten viele Aktivitäten vor - wir hatten Präsentationen, Workshops, wie man Schmuck und kleine Geschenke aus dem Draht machtoder wie man traditionelle Weihnachtswaffeln macht, wir spielten traditionell, aber auch untraditionell Brettspiele mit gehörlosen oder schwerhörigen Senioren, um ihre Fähigkeiten zu verbessern, gingen wir ins Theater, wo die Show zum ersten Mal auch für Gehörlose aufgeführt wurde - mit Untertiteln und Gebärdensprachdolmetschern besuchten wir die NeueSynagoge und konnten für kurze Zeit sein während ein Teil des schönen Kulturraums. Wir besuchten auch die erneuerte Bibliothek in unserer Stadt, wo sie anfingen, die Bedürfnisse gehörloser Leser zu befriedigen, indem sie den Ort ausstatteten und die Gebärdensprache lernten. Kleine Kinder lernten, ein Lied in Gebärdensprache zu singen.Der 23. September wird von den Vereinten Nationen als Internationaler Tag der Gebärdensprache anerkannt.Dieser Tag weist auf die Gebärdensprache als gleichberechtigte Sprache hin, die den Gehörlosen zu einer besseren Inklusion verhilft. Hier in der Slowakei wissen wir, wie wichtig Gebärdensprache ist, und wir bitten Vertreter der lokalen Regierung, Organisation, Schule und anderer Personen, einige Zeichen zu lernen und allen Gehörlosen eine Nachricht in Gebärdensprache zu senden.Hier in Žilina finden Sie angehängte Videos zum Internationalen Tag der Gebärdensprachen sowie Bilder von unseren großartigen Community-Tagen.

 

Maria Krkoskova

Slowakei


Situation in Belgien


Aspekte über die Taubheit